Erfolgreiche Präsentation und hoher Besucherandrang

Vom 1. bis 2. November 2017 verwandelte sich das Crowne Plaza Shanghai Noah Square in China zu einer Plattform der besonderen Art. Führende Unternehmen nutzten diesen besonderen Kongress für Networking in den Bereichen „Artificial Intelligence“, deren zukünftige Anwendungen und weitere Trends in den Bereichen AI und UI. Hohe Besucherzahlen, interessante Vorträge und Fachgespräche machten aus diesem Kongress eine erfolgreiche Wissensplattform.

Als Aussteller des diesjährigen China Human-Machine Interaction Summits präsentiert SESA die neuesten Technologien aus den Bereichen HMI und Embedded Software. Darunter die innovative CECIL-Demo (Cluster + IVI) basierend auf CGI Studio sowie eine spezielle Automotive Cluster Demo mit Schwerpunkt functional safety. Beide Demos stießen auf hohes Besucherinteresse und wurden von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen.

Hoher Besucherandrang auf dem SESA Stand

SESA Stand mit Cecil und Functional Safety Demo

Cecil Demo (Cluster & IVI)

Cecil Demo basierend auf Hypervisor

Automotive HMIs erfüllen verschiedenste Anforderungen. Immer mehr verschwimmen dabei die Grenzen zwischen wichtigen Fahrinformationen und Komfort- und Unterhaltungsfeatures. Eine Technologie, die dazu beiträgt, sicherheitskritische Attribute von Infotainment- und Komfortfunktionen in zwei heterogene Systeme zu unterteilen, ist der Hypervisor. Dieser stellt sicher, dass auch bei einem Ausfall eines Systems das andere weiterhin unbeeinträchtigt bleibt. Basierend auf diesem Prinzip haben Socionext Embedded Software Austria und Mentor, a Siemens Business, die „Cecil Demo“ eine Hypervisor-basierte Multiscreen-Demo mit dem HMI-Tool „CGI Studio“ von Socionext und embedded Softwarekomponenten von Mentor entwickelt.

Functional Safety

Funktionale sichere Benutzeroberflächen werden für grafische Benutzeroberflächen immer wichtiger. Socionext Embedded Software Austria und Mentor entwickelten gemeinsam eine sicherheitskritische Cluster-Design-Demo, die einen alternativen Ansatz zur Verwendung eines Hypervisors zeigt. Diese Demo zeigt die sichere Trennung zwischen einer hochentwickelten, mit CGI Studio implementierten Automotive-Cluster-HMI-Anwendung und sicherheitsrelevanten digital angezeigten Warnanzeigen (tell-tales). Diese Lösung vereint sicherheitskritische und nicht kritische Informationen auf einem einzigen Instrument-Cluster-Display und erfüllt dabei gleichzeitig die wesentlichen Sicherheitsanforderungen für die Automobilzulassung nach ISO 26262.

China Human – Machine Interaction Summit 2017 ultima modifica: 2017-11-03T09:51:26+00:00 da admin